Bacillus Spp. (+)
Gattung (Genus) Inkubationszeit Diagnose
Arten (Spezies) Epidemiologie Therapie der Wahl
Mikrobiolog. Charakteristika Infektionen Alternativen


Bacillus anthracis (Gram-Färbung)
(mit freundlicher Genehmigung Roche AG)

Gattung (Genus):

Bacillus
Arten (Spezies):
– B. alvei
B. anthracis
– B. cereus
– B. circulans
– B. laterosporus
– B. pseudoanthracis
– B.pumilus
– B. sphaericus
– B. subtilis
– Andere
Mikrobiologische Charakteristika:

Aerobe, grampositive Stäbchen (Bazillen), Sporenbildner

Inkubationszeit
– für das Syndrom der Lebensmittelvergiftung (verursacht hauptsächlich Erbrechen) beträgt die Inkubationszeit 1-6 Stunden; für das Syndrom der Diarrhoe 6-24 Stunden
– für Anthrax variiert die Inkubationszeit zwischen wenigen Stunden und 3 Tagen
Epidemiologie:

– Reis ist meist das für die Lebensmittelvergiftung (emetische Form) verantwortliche Lebensmittel
– Fleisch oder ein Gemüse ist das meist verantwortliche Lebensmittel bei den von Bazillen verursachten Diarrhoe-Syndrome
Infektionen:

– Lebensmittelvergiftung und enterotoxische Gastroenteritis (B. cereus)
– Anthrax (Milzbrand) durch B. anthracis
– Meningitis, Hirnabszess
– Bakteriämie (bei Drogensüchtigen mit Spritze) und Patienten mit intravenösen Zugängen
– Endokarditis
– Pneumonie
– Weichteilinfektionen
– Konjunktivitis, Keratitis-Ulzera, Panophthalmitis
Diagnose:

Kultur
Therapie der Wahl:

– bei Gastroenteritis ist keine antimikrobielle Therapie nötig
– bei anderen Bazillen-Infektionen Vancomycin als Monotherapie oder kombiniert mit einem Aminoglykosid
Alternativen:
Imipenem
Ciprofloxacin
Tetracycline
– (Chloramphenicol)
Clindamycin
Makrolide
– B. cereus ist resistent gegen die meisten ß-Lactam-Antibiotika
Prävention:
  – richtiger Umgang mit Lebensmittel vermindert das Risiko von Lebensmittelvergiftungen durch Bazillen
– Anthrax-Prävention siehe dort

Infektionserreger von A - Z Erreger von A - Z  
Antibiotika
Antibiotika
 
Seitenanfang

© AHC (Austrian Health Communication);
Webmaster: ImageConsult EDV-BeratungsGmbH